D8P

Gestalter*in

Martin Hirth

Gestell

Bezug

Preis

Lieferzeit: 2-3 Wochen

Gropius andersherum gedacht

Der Polstersessel D8P von Tecta ist die charmante Weiterentwicklung eines Bauhaus-Klassikers. „Der F51 versinnbildlicht für mich das Bauhausmöbel schlechthin. Die Silhouette und auch die Ausstrahlung von diesem Sessel wollte ich in einen Stuhl transferieren.“, so der Designer Martin Hirth. Der D8P von Tecta ist die Antwort auf den Wunsch nach einem bequemen Polstersessel am Tisch. Zugleich zitiert er die Idee der kragenden Armlehne, die für den F51 charakteristisch ist – allerdings bei Martin Hirth andersherum gedacht. „Für den Stuhlentwurf wurden fast ausschließlich geometrische Grundformen verwendet“, beschreibt der Designer. Charakteristisch für das Möbel sind die Verbindungen aller Disziplinen bei Konstruktion und Herstellung, die Einbindung des Handwerks und die Rationalität bei der Verwendung von Materialien – also die grundlegenden Tugenden des Bauhauses. Eingesetzt werden kann der D8P von Tecta als komfortabler Esszimmerstuhl sowohl im Privat- als auch im Restaurantbereich. Dabei schafft das Möbel den Spagat zwischen Minimalismus und Opulenz.

Maße

Breite: 55 cm | Höhe: 76 cm | Tiefe: 53 cm | Sitzhöhe: 48 cm

Designer*in

Martin Hirth wurde 1987 in Horb im Schwarzwald geboren und zog später nach Offenbach am Main, um an der Hochschule für Gestaltung Produktdesign zu studieren. Während des Studiums arbeitete Hirth bereits als selbstständiger Designer sowie als Assistent von Sebastian Herkner. Nach zahlreichen Auszeichnungen und Ausstellungen auf den wichtigsten Messen der Branche, graduierte er 2014. Seither entwirft Hirth Produkte für international renommierte Marken. Seine Produkte zeichnen sich durch formale Leichtigkeit und konzeptionelle Strenge aus. Sie sind charmant und nicht zuletzt nachhaltig – in visueller wie materieller Weise.

Martin Hirth

Weitere Ausführungen

Auf Anfrage sind viele weitere Konfigurationen dieses Produktes erhältlich. Wir beraten Sie gerne, individuell und unverbindlich. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Individuelle Beratung

Materialmuster

Für die Konfiguration dieses Produktes stehen weitere Materialien zur Verfügung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Ihre individuelle Muster-Auswahl zusammen. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Muster anfragen

Made in Germany

Unsere Möbel werden größtenteils in Deutschland hergestellt. Das zum Beflechten verwendete Polypropylen-Geflechtmaterial wird exklusiv für Tecta im Sauerland produziert. Während wir das Stahlrohr unserer Stühle in höchster Kragstuhl-Qualität aus dem Rheinland beziehen, werden unsere Hochglanz-Verchromungen nach deutschen Umweltrichtilinien in Bayern anfertigt. Traditionell handgeflochten werden unsere Kragstuhl-Geflechte schließlich in den Tecta-Werkstätten im Weserbergland.

Tecta Werkstätten

Service

Für Fragen zu Ihrer Bestellung oder zum Tecta-Sortiment steht Ihnen unser freundliches Serviceteam gerne zur Verfügung.

Kundenservice:
T +49 (0)5273 37 89 0
info@tecta.de

Mo-Fr 09:00-12:00Uhr
Mo-Do 13:00-16:00Uhr