D9

Gestalter*in

Wolfgang Hartauer

Gestell

Bezug

Kufengleiter

Preis

1.095,00 €*

 

Lieferzeit: 2-3 Wochen

Die endlose Linie

Der D9 basiert auf einer zweijährigen Designentwicklung von Tecta mit dem Architekten Wolfgang Hartauer, der das Unternehmen wie kein anderer kennt und bereits zahlreiche Produkte für Tecta entwarf. Im Mittelpunkt der Gestaltung steht die Ur-Idee des Bauhauses »vom Schweben und Schwingen«, also dem Wunsch nach leichtem, fast schwerelosem Sitzen. In der seitlichen Ansicht dominiert die weich gepolsterte Rückenlehne die Form des D9, geneigt, mit runder Kante, umfließt sie den den Sitzenden wie ein Schal und bietet ihm so einen ergonomischen und sehr bequemen Sitz. Von vorne scheint der Kragstuhl zu schweben. Die reduzierte Geometrie basiert auf einem einzigen endlosen Stahlrohr. Der D9 von Tecta steht wie kein anderer zeitgenössischer Stuhl für Bauhaus-Kontinuität: Zukunft denken, Traditionen überführen, Gegenwart entwickeln – und der Idee des komfortablen Sitzens gewidmet.

Maße

Breite: 60 cm | Höhe: 80 cm | Tiefe: 52 cm | Sitzhöhe: 48 cm

Designer*in

Die Arbeiten des ausgebildeten Tischlers und studierten Architekten Wolfgang Hartauer, Jahrgang 1971, kennzeichnet eine Gemeinsamkeit: die Leidenschaft für Präzision, klares Design und Ordnung. So entstanden die Ablagesysteme Kasa, Meterware und Cut sowie die Tische Lot und K8 für Tecta. »Nimm mich in die Hand und beweg mich«, scheinen seine Produkte zu fordern und bilden eine Symbiose aus sinnlicher, haptischer und präziser Gestaltung. Fragt man ihn, was er gerne in einem nächsten Leben machen würde, muss er nicht lange überlegen: »Uhrmacher werden«. Nicht wirklich überraschend, eher eine Folge seiner Auffassung von Ästhetik und Ordnung, die bei ihm im besten Sinn zusammen passen.

Wolfgang Hartauer

Weitere Ausführungen

Auf Anfrage sind viele weitere Konfigurationen dieses Produktes erhältlich. Wir beraten Sie gerne, individuell und unverbindlich. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Individuelle Beratung

Materialmuster

Für die Konfiguration dieses Produktes stehen weitere Materialien zur Verfügung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Ihre individuelle Muster-Auswahl zusammen. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Muster anfragen

Made in Germany

Unsere Möbel werden größtenteils in Deutschland hergestellt. Das zum Beflechten verwendete Polypropylen-Geflechtmaterial wird exklusiv für Tecta im Sauerland produziert. Während wir das Stahlrohr unserer Stühle in höchster Kragstuhl-Qualität aus dem Rheinland beziehen, werden unsere Hochglanz-Verchromungen nach deutschen Umweltrichtilinien in Bayern anfertigt. Traditionell handgeflochten werden unsere Kragstuhl-Geflechte schließlich in den Tecta-Werkstätten im Weserbergland.

Tecta Werkstätten

Service

Für Fragen zu Ihrer Bestellung oder zum Tecta-Sortiment steht Ihnen unser freundliches Serviceteam gerne zur Verfügung.

Kundenservice:
T +49 (0)5273 37 89 0
info@tecta.de

Mo-Fr 09:00-12:00Uhr
Mo-Do 13:00-16:00Uhr