K5

Gestalter*in

Thomas Schnur

Material und Farbe

Modell

Preis

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Beistelltisch in drei Größen

Was hier so leicht daher kommt, folgt einer langen Gestaltungsgeschichte. „Die konstruktive Idee soll das Möbelstück durchdringen“. Dieser Grundsatz, der an den Konstrukteur Jean Prouvé erinnert, beflügelte auch Thomas Schnur. Der junge Gestalter besuchte vor Jahren erstmals das Tecta Kragstuhlmuseum in Lauenförde. »Ich war damals elektrisiert vom Pioniergeist eines Stefan Wewerka oder Jean Prouvé.« Für Schnur Antrieb und Aufgabe zugleich, weiter an den eigenen Entwürfen zu arbeiten. »Der konstruktive Grundgedanke stellt sich bei dem Tisch K5 sofort ein. Das Stahlrohr durchdringt als Linie den Raum, die beiden gefalteten Flächen geben dem Tisch Stand und halten die runde Platte.« Mit dem K5 hat Thomas Schnur ein konstruktives Möbelstück entwickelt, das bei Tecta in eigener Manufaktur und in drei unterschiedlichen Größen gefertigt wird. Der Stahl-Korpus wird geschweißt, pulverbeschichtet und ist dadurch fürs Innen wie Außen geeignet.

Maße

Breite: 42 cm | Höhe: 45 cm | Tiefe: 40 cm |

Designer*in

Thomas Schnur (*1983) hat nach einer Ausbildung zum Tischler, Produktdesign an der Fachhochschule Aachen studiert. Während seiner Studienzeit arbeitete er unter anderem für Mathieu Lehanneur in Paris und studierte an der École Supérieure d'Art et Design de Saint Étienne.

Seine Arbeiten wurden auf zahlreichen nationalen und Internationalen Plattformen des Design präsentiert. Darunter die IMM Cologne, Maison et Objet Paris, Salone del Mobile Mailand, ICFF New York und Beijing Design Week.

Weitere Ausführungen

Auf Anfrage sind viele weitere Konfigurationen dieses Produktes erhältlich. Wir beraten Sie gerne, individuell und unverbindlich. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Individuelle Beratung

Materialmuster

Für die Konfiguration dieses Produktes stehen weitere Materialien zur Verfügung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Ihre individuelle Muster-Auswahl zusammen. Nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Serviceteam auf.

Muster anfragen

Made in Germany

Unsere Möbel werden größtenteils in Deutschland hergestellt. Das zum Beflechten verwendete Polypropylen-Geflechtmaterial wird exklusiv für Tecta im Sauerland produziert. Während wir das Stahlrohr unserer Stühle in höchster Kragstuhl-Qualität aus dem Rheinland beziehen, werden unsere Hochglanz-Verchromungen nach deutschen Umweltrichtilinien in Bayern anfertigt. Traditionell handgeflochten werden unsere Kragstuhl-Geflechte schließlich in den Tecta-Werkstätten im Weserbergland.

Tecta Werkstätten

Service

Für Fragen zu Ihrer Bestellung oder zum Tecta-Sortiment steht Ihnen unser freundliches Serviceteam gerne zur Verfügung.

Kundenservice:
T +49 (0)5273 37 89 0
info@tecta.de

Mo-Do 09:00-12:00Uhr
Mo-Do 13:00-16:00Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr